Suche
Suche Menü

Säuglings- und Kindertherapie

Entwicklungsfördernde Gymnastik

  • Wir holen die Kinder da ab, wo sie sich zur Zeit in der Entwicklung befinden.
  • Wir bringen sie durch spezielle Techniken in den altersentsprechenden motorischen Stand.
  • Entwicklungsberatung , Hilfestellung bei Hilfsmittelversorgung, Einüben von spezieller Gymnastik und Wickel/Haltetechniken.
  • Früherkennung abnormer Entwicklungen bei Zerebralparesen.
  • Elternarbeit wird bei uns sehr groß geschrieben

Spielerische Förderung von sensomotorischen Störungen

  • Sensorische Verarbeitungsstörungen beeinflussen das Verhalten und die sensomotorischen Fähigkeiten des Kindes erheblich. Dieses ist der Grund funktioneller Unselbständigkeit sowie mangelnder sozialer Anpassungsfähigkeit
  • Motivationen erwecken, die die vorhandenen Möglichkeiten der Kinder zu Aktionen aufrufen.
  • Tast- und Körperbewußtsein, Körperorientierung, Beziehung zum Raum, Gleichgewichtsgefühl, Richtungsgefühl, Tiefensensibilität, Formerfassung, Körperbild

Handhabung für Zuhause

  • wichtig ist die Zusammenarbeit von Eltern, Therapeuten und Arzt
  • regelmäßige Therapieberichte sind für uns selbstverständlich
  • ausführliche Entwicklungsbefunde
  • ausführliches Hausaufgabenprogramm, welches immer wieder mit den Eltern besprochen wird Hausbesuche

Prinzipien der Therapie

  • Die Kernidee ist die Versorgung mit Empfindungen des Gleichgewichtes, der Gelenke, Muskeln und Haut, sodass sich das Kind spontan anpasst.
  • Es wird mit vielen Materialien gearbeitet, die hemmende oder fördernde Reize abgeben.
  • In der Praxis sieht es aus wie ein Spiel und soll dem Kind auch Freude an den Besuchen in der Praxis vermitteln.

Orthopädische Probleme

  • Verhütung von drohenden Verformungen am Skelett-, Muskel- oder Sehnensystem, sowie entstandene Veränderungen zu korrigieren Orthopädische Probleme
  • Langfristige Behandlungen für einen bestmöglichen Zustand im Erwachsenenalter
  • Fuß und Hüftfehlstellungen werden mit manuellen Techniken und dreidimensionalen Bandagen und Kinesiotapes behandelt – bei frühzeitiger Behandlung keine Orthesen oder Gipsverbände nötig!

Sprechen Sie uns an


  • Jacquelilne Barnes

    Jacquelilne Barnes

    sekt.Heilpraktikerin + Physiotherapeutin

    Säugling-, Kindertherapie, speziell KISS/KID- Kinder, Kieferbehandlungen mit Beratungen zur Spangenbehandlung bei Biß- und Kieferfehlstellungen, Craniosacrale Kindertherapie, Klumpfußbehandlung mit Beratung für Einlagen, Prothesen und Schuhen

    Die frühzeitige Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen können die Entwicklung erheblich fördern.

  • Cindy Gödeke

    Cindy Gödeke

    Heilpraktikerin

    Biologische Kinderheilkunde: Allergiebehandlung, Problemhautbehandlung, Impfberatung, Vitamin- und Nährstoffanalysen

    Nicht Symptome behandeln ist meine Auffassung, sondern die (Krankheits)Ursachen analysieren und Gesundheit fördern.